MESSENeuigkeiten

Die Messe für Rad und Triathlon

abgefahren 2013: großes Angebot für alle Fahrradliebhaber

Die Aktivmesse abgefahren lud bereits zum zehnten Mal zum Informieren, Aktivsein und Kaufen ein: Vom 22. bis 24. November 2013 konnten sich Besucher in Halle 4 des Leipziger Messegeländes von zahlreichen Produktneuheiten und vielen Testmöglichkeiten der abgefahren überzeugen. Insgesamt konnten auf der Touristik & Caravaning International und der abgefahren ca. 67.000 Besucher begrüßt werden.

Alles was Räder hat

Der Schwerpunkt der abgefahren liegt auf der Präsentation von Fahrradherstellern und -händlern, radfreundlichen Destinationen und Unterkünften, kombiniert mit Beratungsmöglichkeiten und Fahrradparcours. Ergänzend zu den neuesten Fahrrad-Angeboten wurde 2013 alles präsentiert, was Räder hatte: City-, Trekking-, Renn-, Liege- oder Spezialräder, Mountainbikes, E-Bikes, Pedelecs und die neuesten Trendsportgeräte u.v.m. Ein buntes Rahmenprogramm mit weitgereisten Weltenbummlern, aufregenden Stunts und Vorträgen zu vielfältigen Themen bot jede Menge Unterhaltung. Das Bühnenprogramm wurde von MDR JUMP präsentiert.

Triathlon - Die perfekte Ergänzung!

Triathlon spielte auch in diesem Jahr auf der beliebten Radmesse abgefahren in Leipzig eine Rolle. Neben vielen Informationen zum zielgerichteten konsequenten Training am Stand der Verbände gab es die passende Ausrüstung für's Schwimmen, Radfahren und Laufen. Die Messe schaffte damit eine ideale Plattform für den Austausch zwischen Experten, Fachpublikum und Athleten. Als Promis und Profis waren Maik Petzold und Paratriathlet Martin Schulz zu Gast.

Expoguide

Die Messesaison hat begonnen und schon treten wieder vermehrt Firmen auf, welche im Namen von TMS Schreiben verschicken und so auf betrügerische Art Gelder generieren.

In diesem Zusammenhang weist TMS darauf hin, dass die Firma „Commercial Online Manuals S de RL de CV“, Mexiko, derzeit wieder Messeaussteller anschreibt, mit der Aufforderung, Ihre Daten in Messe- und Ausstellerverzeichnissen (EXPO GUIDE) aktualisieren zu lassen. Und dies zumeist ohne, dass eine geschäftliche Verbindung zum Messeveranstalter besteht. Schnell überlesen ist das Kleingedruckte: Dort verpflichtet sich der Aussteller, drei Jahre lang jährlich 1.181,- € an dieses Unternehmen zu zahlen.

Weiterlesen …